THE FORCE AWAKENS.

MELGES 14 klingt erstmal ungewöhnlich, weil wir mit MELGES immer etwas schickes mit Kiel vermuten. Den hat die 14er tatsächlich nicht, dafür aber eine Optik, die Dich schon auf dem Slipwagen anbrüllt, nach dem Motto: „Bei mir geht noch was, wie isses bei Dir?“

IMG_1839   IMG_1838

 

Ich selbst konnte es nicht wirklich testen, da mir es am zweiten Messetag der HANSEBOOT zu kalt für´s Jollensegeln gewesen ist. Die Chance war aber da, die Herbstsonne hüllte Blankenese in eine Disneywelt, aber ich war zu gemütlich. Alter Mann, mei! Meine LASER Tage sind eben auch schon etwas her, der Virus der Melges hatte mich aber gleich gepackt.

IMG_1841 IMG_1845 IMG_1844 IMG_1842

Eingeladen war ich von CARROUX SAILING TEAM, die eine von 2 Melges 14 in Europa derzeit als Showboat haben und den Vertrieb für den Renner übernehmen.

Wer den LASER kennt wird sich sehr schnell auf der Melges zurecht finden. Alles ist logisch und sehr wertig. Der Carbonmast und Baum sind sexy und das Segel ein echter Wurf. Gut, wundert einen nun nicht. Melges geht auch hier sein Markenversprechen an. Auch preislich sind wir hier in einer Melges typischen Preisstruktur. Sicherlich nicht unbegründet, da die Qualität auch diesen Preis fordert. Hieraus ergebn sich natürlich dann auch ganz andere Zielgruppen. Dieser Renner ziehlt auf die Performing Elite und Connesieure auf dem Wasser.

IMG_1853 IMG_1858 IMG_1857 IMG_1860 IMG_1868 IMG_1869

Die Eckdaten der M14 sind ebenso knackig. Die Breite ergibt sich durch die Flügelartigen Ausleger, die der M14 noch mehr Aggressivität verleihen. Auch schon vom LASER her bekannt, die verschiedenen Segelgrößen, die bei der M14 natürlich von North sind. Für die Bären haben wir die FULL RANGE mit 9,1qm, gefolgt von der MID RANGE mit 7,4 qm. Die kennen wir ja auch schon vom LASER. Da reden wir von 7,06 qm. Für die Kids gibt´s dann noch die YOUTH RANGE mit 5,5 qm. Das kommt mir auch noch bekannt vor vom LASER Radial, da sind es 5,7 qm.

Techn. Daten  M14 Rumpf

M14 Sundowner   Bildschirmfoto 2015-11-05 um 01.54.45

Zurück in MUC dachte ich mir nur, Mist, wäre ich doch nur einen kurzen Schlag raus gesegelt. Da habe ich nun echt was verpasst. Die Jolle ist #epic. Kann man in 2015 bei dem Renner überhaupt noch Jolle sagen? Für die Melges 14 ist der Begriff zu antiquiert. Sie hat mehr verdient.

IMG_1873 IMG_1878

 

Kontakt zu CARROUX SAILING TEAM

Uli Carroux

Info@Carroux.de

+49 151 22 64 92 76

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.